07.01.2020 18:49 Alter: 187 days

Rope Skipping

Die Klasse 3a und 3b hüpft für ein gesundes Herz


Vorwärts, rückwärts, auf einem Bein. Diese und viele andere Varianten durften wir in einer besonderen Sportstunde ausprobieren. Die Idee ist, dass wir durch Seilspringen unser Herz trainieren. Aber natürlich hält „rope skipping“, wie es auf Englisch heißt, unseren ganzen Körper fit und gesund.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. An Grundschulen wird mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche

Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. 

Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung

motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit

wird die Integration körperlich aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben.

 

Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich untersucht.

 

"Mir hat vor allem das Paarspringen und das Springen mit dem großen Seil gefallen." Lukas, 8 Jahre

"Besonders gut hat mir gefallen, dass es eine Aufführung gab, wo wir das zeigen konnten, was wir gelernt haben." Marie, 8 Jahre

 

"Ich war richtig aus der Puste und bin die ganze Zeit durchgesprungen." Milena, 8 Jahre


Kontakt:

Telefon: 0951 935420
Fax: 0951 9354220
Außenstelle Luitpoldschule:
0160 90980999

Adresse:

Am Heidelsteig 15
96052 Bamberg

Bürozeiten:

Mo - Fr:
07:30 - 10:00 Uhr
Di u. Do:
11:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

E-Mail:
heidelsteigschule@stadt.bamberg.de

Impressum

Datenschutz

l